Die alltägliche Überwachung


Diese Ampelanlage steht nicht in der Nähe des Kanzleramtes, der amerikanischen Botschaft oder sonst einem gefährdetem Objekt. Nein, diese Ampelanlage mit der Überwachungskamera wurde unlängst an einem Fußgängerüberweg in Frankfurt Bornheim, Saalburgstraße / Berger Straße, installiert. Was läßt sich da überwachen? Die Bornheimer, die mittwochs oder samstags mit vollen Einkaufstaschen vom Wochenmarkt zurückkehren, oder die Ausgeh- und Amüsierwilligen, die in die Bars, Cafes, Apfelweinwirtschaften und Restaurants der oberen Berger Straße strömen. Wird man jetzt gefilmt, wenn man bei Rot die Straße kreuzt, während Kinder mit ihren Eltern darauf warten, dass die Ampel auf Grün schaltet. Obwohl man das besser unterläßt, lautstarke Verfluchungen seitens empörter Passanten sind einem im Sündenfall sicher. Vielleicht soll auch die Revolution überwacht werden, die dort gelegentlich ihren alten Hanomag parkt und die Ladefläche nutzt um klassenkämpferische Parolen zu skandieren. In englischen Städten wurden nach den kürzlich ausgebrochenen Krawallen Fotos von Beteiligten an öffentliche Monitorpranger gestellt. Diese Bilder wurden von Überwachungskameras im öffentlichen Raum aufgenommen. Erwartet man dergleichen auch in Frankfurt und will vorbereitet sein? Auszuschliessen ist, dass die Überwachungsanlage dazu dient, Autofahrer zu ermitteln, die trotz roter Ampel den Fußgängerübergang kreuzen (ein in Frankfurt recht weit verbreitetes Autofahrervergnügen). Dazu hätte die Obrigkeit eine Blitzanlage installieren müssen. Die freilich gibt es dort nicht.

Ich werde also fürderhin darauf achten, mich an dieser Fußgängerampel noch vorbildlicher als ohnehin zu verhalten. Eventuell öffne ich auch meine Einkaufstasche, um jeden noch verbleibenden Restverdacht auszuschliessen. Wir sind alle verdächtig.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s